20. Jan, 2019

1933 erfand Alfonso Bialetti die Kanne mit den acht Facetten. Die MOKA EXPRESS vom Bialetti ist mittlerweile Kult und hat sich ihren Platz im Museum of Modern Art in New York mehr als verdient. 

Wenige Teile für viel Kaffeegenuss

Seit Jahrzehnten ist die Moka eine geniale Konstruktion und das Innenleben unverändert. Insgesamt besteht sie aus einem Wasserbehälter mit Sicherheitsventil, einem Siebeinsatz mit Steigrohr, einem Deckelsieb, der Hauptdichtung und dem Kannenoberteil mit Deckel.

Der Wasserbehälter wird mit Wasser gefüllt und in den Siebeinsatz kommt das frisch gemahlene Kaffeepulver. Während das Wasser erhitzt wird, entsteht der Überdruck, der das heiße Wasser von unten durch das Kaffeepulver im Siebeinsatz drückt. Nun fließt der heisse Kaffee im Steigrohr nach oben in das Kannenoberteil.

Mittlerweile ist die MOKA EXPRESS von Bialetti in verschiedenen Größen, Design und Materialien erhältlich.

Unsere Garantie für einen schnellen und einfachen Kaffeegenuss

Ein Bialetti-Modell befindet sich wohl in jedem italienischen Haushalt und liefert am Morgen und auch zu jeder anderen Zeit frischen und genussvollen Kaffee. Im EssenReisenLeben Haushalt gibt es das Bialetti-Modell mit den acht Facetten in drei verschiedenen Größen.

Niemals in die Spülmaschine

Die MOKA EXPRESS sollte man immer pfleglich behandeln. Niemals die Kanne in die Spülmaschine stellen oder gar mit einem rauen Schwamm und Spülmittel reinigen, dann ist die MOKA EXPRESS für weitere Brühvorgänge ungenießbar! Ein weiches Tuch sowie heißes Wasser sind ausreichend für eine gründliche Reinigung und garantierten der MOKA EXPRESS ein langes Leben und vollen Kaffeegenuss.

 

 

Socialize with us:

google+

Pinterest

22. Okt, 2017

Vergangenes Wochenende habe ich meinen Gewinn eingelöst. Ein wirklich schönes und entspanntes Wochenende im Pfarrhaus Mödlich liegt hinter uns.

Die Teichwohnung ist eine ausgesprochen stilvolle Ferienwohnung mit viel Komfort und einem hohen Wohlfühlfaktor, die keine Wünsche offen lässt.

Frühes Aufstehen lohnt sich immer und so konnte ich die wundervolle, im Morgennebel liegende Elb-Tallandschaft mit der Kamera eingefangen.

Wenige Gehminuten vom Pfarrhaus Mödlichen entfernt, steht das Elbeglück. Hier hinterm Deich haben wir uns von unseren sympathischen Gastgebern mit bestem Cappuccino und köstlichen Kuchen verwöhnen lassen.

Nochmals vielen Dank an Frîa Hagen und Volker Warning für die gewonnene Auszeit und die schönen Tage, die wir in ihrem mit sehr viel Liebe restaurierten Haus hinterm Deich verbringen durften. Wir wurden rundrum verwöhnt und es hat uns wirklich an nichts gefehlt.

Wir kommen ganz bestimmt wieder!

 

Fotos/Text: Copyright www.EssenReisenLeben.de

Socialize with us:

18. Aug, 2017

Schön war es, in einer für mich persönlich derzeit schönsten Sommerlocations der Stadt: das Pop-up-Restaurant mit Dachlounge des rbb. Ein genussvoller Abend mit Cocktails, einem köstlichen 3 Gänge Menü und feinem Wein. Wir waren live dabei, als Moderator Simon Brauer den neuen Gitarrenhelden Englands, Steven Wilson begrüßte, der uns einige Songs aus seinem heute erschienenen erschienenen Album präsentierte. Ein rundum gelungener Abend in einer tollen Atmosphäre und einem traumhaften Blick über Berlin….

17. Jun, 2017

Romantisch & mystisch zugleich

Jedes Jahr am 16. Juni findet in Pisa nach Sonnenuntergang an der Arnopromenade die Luminara statt. Es empfiehlt sich sehr, sehr zeitig in Pisa zu sein, damit man einen guten Platz ergattert.

Die Luminara di San Ranieri ist ein Lichterfest, wo alle öffentliche Gebäude und private Häuser, Brücken und Kirchen am Rande des Arnos mit vielen kleinen Lichtern geschmückt werden. Nach Einbruch der Dunkelheit entsteht somit eine fast mystische Atmosphäre.

Hunderte Öllampen

Der schiefe Turm und die alte antike Stadtmauer werden mit vielen Hundert Öllampen beleuchtet und versetzen somit die zahlreichen Besucher in eine andere Zeit. Diese zauberhafte Veranstaltung ist dem Schutzheiligen der Stadt Pisa, San Ranieri gewidmet.

Feiern bis in den Morgen

Der absolute Höhepunkt ist das großartige Feuerwerk. Es findet gegen 23:30 Uhr an der Cittadella statt. Ganz Pisa ist in dieser Nacht auf den Beinen, bis tief in die Nacht sind die Geschäfte geöffnet und es wird getanzt und gefeiert bis in die frühen Morgenstunden.