Olivenoel gegen Migräne

Olivenoel ist nicht nur köstlich und verfeinert Speisen. Es kann in Verbindung mit Rosmarin auch Migräne verhindern resp. lindern: in der Handfläche verteiltes Rosmarinoel tief eingeamtet, führt zur Entspannung und dämmt die Gefäßzugwirkung bei einer Migräne ein!

Das ansetzen von Rosmarinoel ist ganz einfach.  Wichtig ist nur darauf zu achten, dass die Rosmarinzweige nach dem waschen gut abgetrocknet sind, sonst wird das Oel ungeniessbar.

Nach ca. 2 Wochen ist das Oel fertig und durchgezogen, dann werden die Rosmarinzweige entfernt.

Dunkel & kühl gelagert hält sich das Kräuteroel einige Wochen.

 

 

Socialize with us:

google+

Pinterest