1. Okt, 2017

Rondini gefüllt mit Salsiccia & Tomaten

Die Rondini sind ein Fruchtgemüse und gehören zu der Familie der Kürbisgewächse. Sie ähneln äusserlich sehr der Zucchini, sind aber im Gegensatz zur Zucchini, nicht zum Rohverzehr geeignet.

Wir haben die Rondini mit Salsiccia und Tomaten gefüllt und im Ofen zubereitet. Ein schnelles und köstliches Gericht, die Zutaten lassen sich variieren.

Zutaten:

  • Rondini
  • Salsiccia
  • Tomaten
  • Schalotten
  • frischer Knoblauch
  • diverse frische Kräuter, wir haben Rosmarin, Salbei & Thymian verwendet
  • schwarzer Pfeffer & Meersalz aus der Mühle
  • Pecorino oder Parmigiano

Zubereitung:

Die Rondini waschen, den oberen Teil wie einen Deckel abschneiden, Fruchtfleisch mit einem Löffel aushöhlen und zerkleinern. Die Schalotten schälen, Kräuter & Tomaten waschen, alles zerkleinern und mit dem Fruchtfleisch und dem Salsiccabrät vermengen, mit Meersalz & Pfeffer aus der Mühle sowie mit Olivenöl abschmecken. Die Masse in die ausgehöhlten Rondini füllen, Deckel wieder drauf, in einen Gusseiseren Bräter stellen und ab in den Ofen.

Die fertigen Rondini mit Pecorino oder Parmigiano bestreuen, fertig! Dazu schmeckt geröstetes Brot und ein leichter Rotwein!

Buon appetito!

Foto: Copyright www.EssenReisenLeben.de
 

Socialize with us:

Twitter