11. Apr, 2017

Piadina con asparagi verdi e pecorino

Grüner Spargel und die Piadina - zusammen  wirklich eine feine Kombination Wow
 
Die Piadina ist ein traditionelles, knuspriges Fladenbrot und stammt aus der Emilia-Romagna.
 
Es wird frisch und „al momento“, ohne Fett auf einer Pfanne oder traditionell, auf einer gusseisernen Platte gebacken.
 
 
Zutaten für 8 Piadina:
 
Zubereitung:
 
Weizenmehl mit Wasser und Salz vermischen. Für einen geschmeidigen Teig ist ein wirklich gutes Olivenöl unversichtbar.
 
Den Teig mit dem Nudelholz in Kreise mit einem Durchmesser von etwa 15 bis 20 cm und einer Dicke von höchstens 5 mm ausrollen und dann ein paar Minuten auf einer gusseisernen Platte oder in einer Pfanne ausbacken.
 
Nun die Piadina nach Wunsch mit guten Zutaten belegen, fertig!
 
Buon appetito!
 
 
 
Foto: Copyright www.EssenReisenLeben.de
 
Socialize with us: