13. Aug, 2017

Der Höhepunkt des Sommers in der Toskana „Ferragosto“

Mit über 300 km Küste verfügt die Toskana über sehr schöne und lange Sandstrände. Super Wasserqualität (die blaue Flagge wird von italienischen Umweltverbänden jedes Jahr an die Badeorte in Italien vergeben, die sich durch umweltfreundliches Ambiente und gute Wasserqualität auszeichnen). Freie Küstenabschnitte bieten die Möglichkeit für Wassersport und malerische Küstenorte wie Castiglione della Pescaia und Talamone laden zu einem romantischen Abendessen mit Sonnenuntergang und "La dolce vita" am Meer ein.

Schutz vor fliegenden Händlern

Für diejenigen, die das "luxuriöse Badevergnügen lieben, empfehlen wir die in den toskanischen Badeorten typischen "Bagni".

Bagni heißen die Badeanstalten, wo Liegen und Sonnenschirme kostenpflichtig verliehen werden. Da die meisten Strände bewacht und kostenpflichtig sind, fallen in der Saison schon hohe Kosten für Schirme und Liegestühle an. Allerdings ist mit etwas Verhandlungsgeschick die Miete für mehrere Tage verhandelbar. Als Gegenleistung für die hohen Kosten: Die Strände sind sehr sauber, es stehen Parkplätze, Duschen/WCs, ein Restaurant/Bar und manchmal sogar ein Pool zur Verfügung.

Und was nicht ganz unwichtig ist, man wird garantiert von den "fliegenden" Händlern verschont. Diese rauben einem sonst im Sekundentakt die wohlverdiente Entspannung, um billige Sonnenbrillen, Kleidern und sonstigen Kram zu verkaufen.

Wer kostenlose Strände bevorzugt, findet diese entlang der gesamten Toskana Küste. Im Hochsommer verteilen sich die vielen Urlauber an den langen Sandstränden und es findet sich eigentlich immer ein Platz an den langen Stränden der Maremma Küste.

Ein traditioneller Feiertag

Am 15. August ist Ferragosto, der Höhepunkt des toskanischen Sommers. Der Ferragosto ist ein typischer italienischer Feiertag, der nur zufällig auf den katholischen Feiertag Mariä Himmelfahrt trifft. Vielmehr trifft dieser auf "feriae Augusti", d. h. "die Augustferien zurückgeht" - ein sehr alter Brauch, den die Bauern schon damals feierten als sie nach der harten Arbeit auf dem Felde unter größter Hitze der vorhergehenden Monate, mit der schweren Feldarbeit fertig waren. Die meisten Familien machen an diesem Tag einen Ausflug ans Meer oder auch in die Berge.

Überall wird gefeiert

Auch schon am Abend vor dem 15. August wird in jedem noch so kleinen Dorf gefeiert. In größeren Dörfern und Städten gibt es oft ein Feuerwerk und in den Orten, die an der Küste liegen, traumhafte Sommerfeste mit einer wundervollen Kulisse am Meer! Der August ist auch der Monat, wo die meisten kulturellen Veranstaltungen stattfinden. Konzerte, Festivals, Opernaufführungen, Ausstellungen und historische Feste. In allen Regionen der Toskana gibt es eine riesige Auswahl. Eine der bekannteste Veranstaltung, weit über die Toskana hinaus, ist das Puccinifestival an der Versiliaküste und der Palio in Siena. Anfang August finden in der Maremma Opernaufführungen in Massa Marittima statt.

In jeder Region der Toskana wird gefeiert. In der Kirche von San Galgano oder der Burg von Poppi. Der Besucher wird hier verzaubert. Konzert und Kunstausstellungen machen den Urlaub zum einmaligen Sommererlebnis und lassen mit Sicherheit keine Langeweile aufkommen.

Ci vediamo in Toscana.......

 

 

Text/Fotos: EssenReisenLeben by Claudia Adrian

www.facebook.com/EssenReisenLeben