7. Mai, 2017

Wochenmärkte in der Toskana

In der Toskana ist der tägliche Einkauf auf Märkten sehr beliebt. Kleider, Stoffe, Schuhe, Taschen und Haushaltsartikel bilden meistens den Hauptteil, aber auch Blumen, Obst/Gemüse und Wurst/Käse werden angeboten. Hier wird nicht nur einfach eingekauft, nein, man trifft sich, hält ein Schwätzchen und genießt die kleine Auszeit vom Alltag.

Montag

  • Laterina bei Ponticino
  • Loro Ciuffenna
  • Pergine
  • Carrara
  • Chiusi
  • Fischmarkt in Livorno
  • Prato
  • Nur im Sommer: Seravezza Centro

Dienstag

  • Borgo San Lorenzo
  • Capezzano Pianore P.za degli Alpini
  • Cinquale Via Gramsci (vicino aeroporto)
  • Cecina
  • Chiusi
  • Massa Centro
  • Massarosa Centro
  • Fischmarkt in Livorno
  • Cavriglia
  • Poppi
  • Porto Santo Stefano
  • San Miniato
  • Sansepolcro
  • Stia

Mittwoch

  • Lucca
  • Anghiari
  • Vinci
  • Pisa
  • Bucine
  • Monte San Savino
  • Nur am Vormittag - Siena
  • Pistoia
  • Caparbio
  • Livorno - Fischmarkt
  • Piombino
  • Massa Marittima
  • Pitigliano
  • Forte dei Marmi

Donnerstag

  • Montepulciano
  • Lucignano
  • Castelnuovo di Garfagnana
  • Empoli
  • Grosseto
  • Fischmarkt in Livorno
  • Montevarchi
  • Rignano
  • Bibbiena
  • Montecatini Terme
  • Viareggio
  • San Gimignano
  • Donoratico

Freitag

  • Colle Val díElsa
  • Fischmarkt in Livorno
  • Montalcino
  • Pienza
  • Terranuova Bracciolini
  • Incisa in Val d’Arno
  • Castelfranco di Sopra

Samstag

  • Chianni
  • Fischmarkt in Livorno
  • Lucca
  • Cortona
  • Asciano
  • Pisa
  • Castiglione della Pescaia
  • Pescia
  • Sansepolcro
  • Bagni di Lucca
  • Pistoia
  • Barga
  • Volterra
  • Pian di Scò
  • San Giovanni Valdarno
  • Reggello
  • Arezzo
  • Orbetello
  • Greve

Sonntag

  • Forte dei Marmi  - nur im Sommmer

 

Für die Vollständingkeit übernehme ich keine Garantie!

Text/Fotos: Copyright EssenReisenLeben by Claudia Adrian

 
 
Socialize with us: Twitter